Das Freiberg-Kolleg ist eine staatliche Einrichtung des zweiten Bildungswegs und mit seinem Gründungsjahr 1949 das älteste der drei Kollegs in Sachsen. Es bietet jungen Erwachsenen ab 18 Jahren die Möglichkeit, die allgemeine Hochschulreife (Abitur) zu erwerben. Dir stehen damit alle Wege, auch für einen beruflichen Neubeginn, offen. Es wird kein Schulgeld erhoben. Zur Zeit lernen hier ca. 230 Schüler aus verschiedenen Ländern. Wie das Lernen am Freiberg-Kolleg funktioniert, erklären dir am besten unsere Schüler.

Willst Du uns kennen lernen oder einfach nur mal unverbindlich erfahren, wie  auch Du noch Dein Abitur nachholen kannst? Dann besuche uns auf der Messe KarriereStart in Dresden. Hier kannst Du Lehrer und Schüler kennen lernen, alle offenen Fragen loswerden und wenn Du möchtest - auch Deine Bewerbungsunterlagen einreichen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch! 

Messe KarriereStart 2023

AUSBILDUNGSDAUER

Abhängig von deiner bisherigen Schullaufbahn kannst du in 2-4 Jahren dein Abitur erhalten. Mindestvoraussetzung ist ein Hauptschulabschluss und ein Alter von 18 Jahren. 
Welcher ist dein bislang höchster Schulabschluss?

Mobirise

Du startest im VORKURS 

Mit dem Vorkurs wirst Du an grundlegende Arbeitstechniken in allen Fächern herangeführt und auf den Übergang in die E-Phase vorbereitet. Wenn du den Vorkurs besuchst, dauert die Ausbildung vier Jahre. 

Mobirise

Du startest in der EINFÜHRUNGSPHASE
(E-PHASE) 

Die E-Phase entsprichtdem Stoff der 10. Klasse des Gymnasiums und bereitet dich auf die Anforderungen der gymnasialen Oberstufe vor. Deine Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. 

Mobirise

Du kannst in der KURSPHASE starten

Unter bestimmten Voraussetzungen dauert deine Ausbildung nur zwei Jahre. In der Kursphase belegst du Grund-und Leistungskurse die du selbst wählst und bereitest dich auf die Abiturprüfung vor.

INFORMATIONEN

Die Zuordnung in eine bestimmte Laufbahn erfolgt auf Grundlage der von dir vorgelegten Zeugnisse. Für Bewerber mit Migrationshintergrund gibt es ggf. gesonderte Regelungen. 
Bewerber die keinen anerkannten Schulabschluss haben oder jünger als 18 Jahre alt sind, können wir leider nicht aufnehmen. 

DOWNLOADS

Übersicht über den Ausbildungsablauf für Bewerber mit deutschem Schulabschluss: Download als PDF

Übersicht über den Ausbildungsablauf für Bewerber ohne deutschen Schulabschluss: Download als PDF

FÖRDERUNG

Der Staat unterstützt dich bei der Ausbildung mit BAföG. Somit bleibst du finanziell unabhängig und kannst dich aufs Abitur konzentrieren. Die Leistungen nach BAföG sind im zweiten Bildungsweg rückzahlungsfrei. Es gelten folgende Regeln:

BAFÖG

In Vorkursen und Vorbereitungsklassen gibt es elternabhängiges BAföG.
In der Einführungsphase und in der Kursphase erhältst du elternunabhängiges, rückzahlungsfreies BAföG.
Um Leistungen nach dem BAföG zu beantragen, solltest du nicht älter als 45 Jahre alt sein. 

INFOS ZUR FÖRDERUNG

Die Höhe des BAföGs wird vom zuständigen BAföG-Amt bestimmt. Der Höchstsatz liegt derzeit bei 861,- EUR im Monat. Über die Ausbildungsdauer von 3 Jahren kannst du so bis zu 30.000 EUR an Förderung erhalten.
Als BAföG-Empfänger kannst du dich zusätzlich ein Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung bewerben.

Mobirise

KONTAKT

Anschrift:

Freiberg-Kolleg
Bergstiftsgasse 1
09599 Freiberg

Telefon / Fax:

Telefon: (03731) 356680
Telefax: (03731) 203611

Wir sind für dich da:

Montag-Freitag: 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr 
In den Schulferien ggf. abweichende Zeiten.

Hast du Fragen?

Zögere nicht, uns zu kontaktieren

Schnell erreichbar. Durch seine zentrale Lage ist das Freiberg-Kolleg von nahezu jedem Ort in Sachsen innerhalb einer Stunde mit Bus, Bahn oder dem eigenen Pkw erreichbar. Aus Städten wie Dresden und Chemnitz erreichst du das Freiberg-Kolleg in etwa einer halben Stunde mit dem Zug. Da das Freiberg-Kolleg direkt am Bahnhof liegt, kommen keine weiteren Wege innerhalb Freibergs auf dich zu.

BEWERBUNG

Alle Fragen geklärt?
Bewirb Dich jetzt und sichere Dir einen Platz am Freiberg-Kolleg.
Neben dem Bewerbungsformular benötigen wir noch:
zwei Passbilder
Geburtsurkunde
tabellarischer Lebenslauf
beglaubigte Zeugniskopie des letzten Schulabschlusses
Nachweise über Deine berufliche oder anderweitige Tätigkeit
zwei ausreichend frankierte Rückumschläge (aktuelles Briefporto)
Bewerber mit Migrationshintergrund müssen zusätzlich einen Aufenthaltstitel oder eine Pass- oder Ausweiskopie einreichen.

© Copyright 2021 Freiberg-Kolleg

Mobirise web page creator - Click now